Die Bhagavad Gita, Gott spricht mit Arjuna

Unter den heiligen Schriften der Welt findet sich kaum eine, die so viel Anklang gefunden hat wie die Bhagavad-Gita. Ihre erhabene Weisheitslehre hat im Laufe der Jahrhunderte die Herzen zahlloser Wahrheitssucher in Ost und West erobert; doch ihre tiefste Bedeutung, oft in Allegorien gekleidet, blieb bisher verborgen. In Gott spricht mit Arjuna – nun zum ersten Mal als deutschsprachige Ausgabe erhĂ€ltlich – prĂ€sentiert Paramahansa Yogananda eine Übersetzung und Auslegung von ungeahnter Tragweite. Er lotet die psychologischen, spirituellen und metaphysischen Tiefen der Gita aus, gewĂ€hrt Einblick in das innerste Wesen dieser erhabenen heiligen Schrift, und gibt dem Leser mit diesem Werk einen weisen und ermutigenden Ratgeber an die Hand, der ihm viele Fragen beantwortet: Wer bin ich? Warum wurde ich erschaffen? Was ist der Sinn dieses gigantischen kosmischen Dramas und welche Rolle spiele ich darin?